© 2014-2019 by Alina Geishofer. Proudly created with Wix.com

  • Facebook Clean
  • Twitter Clean
  • Instagram Clean

Ausbildung zum/zur HundetrainerIn

Ich habe lange darüber nachgedacht, ob ich selbst auch noch eine Ausbildung anbieten soll, angesichts der Tatsache, dass der Mark bereits ziemlich überschwemmt ist und ich nicht irgendetwas aus dem Ärmel schütteln wollte um auch mein Stück vom Kuchen abzubekommen.

 

Nun habe ich aber schon seit einigen Jahren immer wieder SchülerInnen und PraktikantInnen die Arbeit als Hundetrainer nahe gebracht. Das hat mir erstens sehr, sehr viel Spaß gemacht und zweitens habe ich gemerkt, dass es auf dem Gebiet Hundetraining – vor allem was Techniken und Kreativität angeht – im deutschsprachigen Raum doch gar nicht so viele Angebote gibt.

 

Also habe ich mich dazu entschlossen, diese Inhalte, die ich bis jetzt vor allem im Einzelcoaching unter die Leute gebracht habe, in Seminaren zu strukturieren und in ihrer Gesamtheit auch als Ausbildung anzubieten.

 

Inhalte und Zielgruppe

 

In dieser Ausbildung geht es vor allem um Hundetraining. Es ist keine Ausbildung zum Verhaltensberater, Tierpsychologen oder ähnlichem. Wir befassen uns vor allem damit wie man Hunden beibringt etwas Bestimmtes zu tun.

 

Zielgruppe sind alle Menschen die privat oder beruflich Hund trainieren.

Wer eine Karriere als Verhaltensberater anstrebt deckt mit dieser Ausbildung nicht das gesamte Spektrum des benötigten Wissens ab.

 

Ablauf

 

Die Ausbildung erfolgt in Seminaren vor Ort. Einige bauen aufeinander auf und können nur in bestimmter Reihenfolge besucht werden.

Andere können auch einzeln und unabhängig von einander absolviert werden, sodass es kein Problem darstellt, wenn ein Termin während der Ausbildungszeit nicht wahrgenommen werden kann, dieser kann dann später nachgeholt werden.

Der Abschluss ist erst möglich wenn alle Pflichtseminare besucht und alle Falldokumentationen abgegeben wurden.

Wer zu weit weg wohnt und an Webinaren und Onlinekursen interessiert ist, bitte ebenfalls melden! Diese Ausbildung wird nicht als Fernstudium angeboten, jedoch arbeiten wir gerade an einem Konzept für etwas ähnliches.

Vorraussetzungen

 

Volljährigkeit

 

Ein eigener Hund wäre von großem Vorteil, wenn kein eigener Hund vorhanden ist, sollte zumindest die Möglichkeit bestehen einen Hund „auszuborgen“. 

 

Dauer

 

ca. 1 1/2 Jahre

(die Seminare finden 1-2x im Jahr statt. Nicht besuchte Seminare können auch zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden)

 

Falldokumentationen - Praxis

 

Mindestens 60 Stunden, mindestens 12 verschiedene Hunde

 

 

Kosten und Zahlung

 

Gesamtkosten inkl alle Seminare, Unterlagen und persönliche Betreuung, exkl. Anreise, Übernachtung und Verpflegung: 1550€

Zahlbar in 10 Monatsraten zu je 155€

Bei Einmalzahlung: 1450€ + 10% Rabatt auf andere Angebote

Information

Ablauf und einzelne Seminare

Please reload

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now